Posted on

Von Suppenbrunzern, Gnadenbildern und Barockkrippen

Wenn man in Gröden aufwächst, wird man entweder Hotelier, Skilehrer oder Holzschnitzer. Die Alteingesessenen sehen es allerdings nicht gerne…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.